Cube 2.0

Entwurfsstudie am Kubus

Die Grundform des Würfels und die Faszination die von den schier unendlichen Möglichkeiten der Raumaufteilung, Gestaltung und Formen in einem begrenzten bzw. definierten Raum ausgehen, sind die Grundlage dieser Entwurfsstudie.

Eine Reihenfolge von Schnitten unterteilt den Würfel in Bereiche, welche durch einen Drehpunkt in der Mitte des Volumens und zwei Drehachsen an den Hypotenusen der "Pyramiden" ergänzt werden. 

Somit entsteht ein wandelbarer Körper, der als Ausgangspunkt für verschiedene Interpretationen und Entwurfsideen dient. 

IMG_0843-min.JPG
Verwandlung_Isometrieen_02-1.jpg
Innen 04 - W2.0_000.jpg
Innen 05 -W2.0_001.jpg
LINIEN%20COVER%20Kopie-1_edited.jpg
IMG_0839-min.JPG
Grundriss-1.jpg
InnenlebenIllustration2-1.jpg
Schnitt 2-1.jpg
Schnitt 1-1.jpg
EWS Rendering-min.jpg